Eine Frau nach dem Herzen Gottes

Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Wie würde Jesus Kinder erziehen? von Dr. Teresa Whitehurst

 image

Letzte Woche habe ich angefangen dieses Buch zu lesen.

Die Einleitung hatte mich noch nicht so überzeugt.

Als ich bei der Seite 59 angekommen war, habe ich nochmal zurückgeblättert bis Seite 20 und habe Textmarker und Bleistift geholt.

Ich habe festgestellt, dass es meinem Lebens- und Erziehungsstil entspricht.

Hier ein paar Auszüge:

Das Konzept

1. Lehren durch Worte

Jesus achtete auf den Hintergrund und die Erfahrungen der Menschen, mit denen er sprach. (S.21)

Jesus lehrte die Menschen eine ganz neue Art ihre Motive, ihr Verhalten, ja das ganze Leben zu sehen. (S.21)

2. Lehren durch Verhalten

Wenn wir uns genau ansehen, was Jesus tat und warum er es tat, können wir nette Entdeckungen über seine Werte, seinen Glauben und seine Prioritäten machen. (S. 22)

"Unser symbolisches Verhalten und unsere unterschwelligen Botschaften haben oft eine unsichtbare, aber signifikante Wirkung auf das Verhalten der Menschen um uns herum... Auch wenn wir denken, dass wir doch nur unserem Alltag nachgehen, und gar nicht vorhaben, mit unseren Handlungen Botschaften zu senden, sind diese Botschaften zwangsläufig oft da. Die Menschen lesen 'zwischen den Zeilen', klopfen unser Verhalten nach unseren Motiven, Einstellungen und Überzeugungen ab." (S. 22)

"Einem Kind beibringen, Gott zu lieben und Jesus als seinen Freund und sein Rollenvorbild  im Umgang mit anderen Menschen zu haben, heißt, diesem Kind einen völlig anderen Weg zur Ethik öffnen. Das Kind wird immer noch die Zehn Gebote schätzen, aber gleichzeitig Ideale anstreben, die weit über den Minimalforderungen der Gebote liegen.

"Um die Gute Nachricht zu verstehen, genügt es nicht, dass wir auf das hören, was Jesus sagte, sondern wir müssen uns auch ansehen, wie er lebt. Die meisten seiner Botschaften liegen in seinem Lebensstil verborgen, vor allem in der Art, wie er mit Menschen umging." (Joseph Girzone) (S. 23)

2.5.17 08:24

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen